Chair of Power Electronics

Leistungselektronik Grundlagen

Dozent/in

Prof. Dr.-Ing. Marco Liserre and staff members

Angaben:

Vorlesung, 2 SWS, ECTS-Studium, ECTS-Credits: 4

Zeit und ort:

http://univis.uni-kiel.de/

Studienfächer / Studienrichtungen

  PFL ETIT-BA 5 (ECTS-Credits: 4)
  WPFL Wirt-IngBA 5 (ECTS-Credits: 4)

Voraussetzungen / Organisatorisches

  Studierende der Elektrotechnik des 5. Semesters

Inhalt

Leistungselektronik wird bei dem überwiegenden Anteil der Anwendungen elektrischer Energie eingesetzt, wie zum Beispiel bei Stromversorgungen. Aufgrund des fächerübergreifenden Charakters ist sie ein Beispiel für systemorientiertes Arbeiten. Die Vorlesung vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten zu den grundlegenden Verfahren, Schaltungen und Komponenten:

  • Einführung
  • Leistungshalbleiter (Grundlagen)
  • Stromrichterkomponenten und Grundfunktionen
  • Selbstgeführte Stromrichter
  • Netzgeführte Stromrichter
  • Netzrückwirkungen
Empfohlene Literatur:

Lappe, R.; u.a.: Leistungselektronik; Verlag Technik, Berlin, 1994;
Mohan, N.; u.a.: Power Electronics; Wiley, New York, 1995

Olat: Link
Research

  • Our research is focused on the design of high efficient and reliable PWM-based power converter architectures (single-cell, multi-cell, multilevel), their modelling and control to exploit commercial as well as new power semiconductor devices with minimum over design.
    We develop controllers for electric drives and we are particularly skilled in the integration of renewable energy systems into the electric grid.
    Please discover our expertise looking to our recent projects.

    HEART - The Highly Efficient And Reliable smart Transformer
    Further Research Projects

Location